Brauereibesichtigung bei der Bitburger

32

Wie und wo macht die Bitburger Brauerei eigentlich ihre Biere? Um Antworten zu diesen und einigen weiteren Fragen zu bekommen

machen sich knapp 30 Fastbreaker auf Einladung des Brauhauses auf den Weg in Richtung Bierstadt. Dort angekommen konnten sich

Kaufwillige im Bit-Fanshop mit Merchandising-Artikeln des Bierbrauers eindecken.

Anschließend wurden wir anhand einer kleinen Ausstellung erst durch die Firmengeschichte, dann

durch die jeweiligen Herstellungsprozesse des Gerstensafts geführt. Den Abschluss bildete dann eine Verkostung der hauseigenen Produkte in der Bitburger Genießer-Lounge.

Im Anschluss wurden wir noch zu einigen Freigetränken in einem Gasthaus unserer Wahl in Bitburg eingeladen. Dies geschah wie schon in der Lounge mit Getränkegutscheinen.

Allerdings schien die Lokalität unserer Wahl dem plötzlichen Besucheransturm nicht gewachsen. Die Speisekarten erreichten uns nach mehrfachen Nachfragen und mehreren Minuten.

Einige schafften es aber trotzdem nicht mit leerem Magen die kurze Fahrt in die älteste und schönste Stadt Deutschlands anzutreten.Der Tagesabschluss wurde dann individuell gestaltet. Wir bedanken uns  an dieser Stelle bei der Bitburger Brauerei, die uns diesen wirklich schönen Ausflug ermöglichte. Schnappschüsse der Fahrt gibt es hier

Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*